Kulturlandschaft Hohenems

Thomas Loacker, Johann Peer

Mit kurzen Texten und prägnanten Fotografien zeichnen die Autoren ein lebendiges Bild der Hohenemser Kulturlandschaft und weisen ihr einen eigenständigen Stellenwert im Spektrum der Hohenemser Kulturgüter zu.

Kulturlandschaft Hohenems ist eine Beschreibung dessen, was ist. Nur am Rande befassen sich die Autoren mit der Entstehungsgeschichte dieser Landschaft und mit dem, was sein könnte oder sein sollte. Die planerische Vorausschau bleibt einem eigenen Band vorbehalten. Umso ausführlicher wird das Bild eines Stadt- und Landschaftsraumes beschrieben, dessen natürliche Vielfalt sich erst im Laufe der Tages- und der Jahreszeiten zur Gänze offenbart, der aber auch einem grundlegenden Wandel unterworfen ist und Anlass zur Sorge gibt. Kulturlandschaft hat einen hohen Wert, aber keinen messbaren Preis. Der Wert eines Waldes spiegelt sich nicht im erzielbaren Brennholzpreis wider. Anliegen dieses Buches ist es daher, Landschaft als diejenige Ressource bewusst zu machen, die zwar auf vielfältige Weise als Kapital eingesetzt werden kann, selbst aber niemals verbraucht werden darf.

11 / 2020 
1. Auflage
Softcover mit Klappen
20 x 26 cm
216 Seiten
ISBN 978-3-99018-552-0

EUR 24,50 CHF 29,-

Downloads

↓ Cover
↓ Info